MARIA VOSKANIA: Sommerurlaub im Herzen

Maria Voskania kehrt mit ihrem Album Jetzt oder nie furios zurück

zVm4yTqgNach zwei Jahren Pause meldet sich Maria Voskania mit ihrem neuen Album Jetzt oder niezurück. Viele Jahre sang die aus Armenien stammende Sängerin in der Band von Helene Fischer und kam dann selbst 2017 in der RTL-Show Deutschland sucht den Superstar im Finale auf Platz drei. In den vergangenen Jahren hatte sie allerdings das Gefühl, dass sie sich musikalisch verloren hatte. 

So suchte sie sich ein neues Team und ist nun wieder mit Vollgas am Start. Folgerichtig hat sie ihr neues Album mit viel Herzblut aufgenommen. Meri Voskanian, wie der gebürtige Name der Sängerin lautet, hatte die Musik ja bereits in die Wiege gelegt bekommen. Mit ihrem Vater musiziert sie heute noch und ist für jeden seiner Ratschläge dankbar.

Bereits im letzten Dezember überraschte sie mit ihrem winterlichen Weihnachtsgruß Du bist die ganze Welt ihre vielen Fans. Und mit diesem Song gab Maria Voskania auch bekannt, dass sie in diesem Frühling Nachwuchs erwartet. Das größte Glück neben den 17 brandneuen Liedern.
Produziert wurde das komplette Werk von Alexs White und Alexander Strasser. Die Titel schrieb die Sängerin zum größten Teil mit und ist musikalisch nun wieder bei ihren Wurzeln angekommen: „Für mich wurde klar: Ich bin Schlagerkünstlerin und ich brauche ein Team, das diese Vision mit mir teilt. Daher konnte ich die Pause nutzen, um mich komplett neu aufzustellen“, erklärt Maria Voskania.

So hat sie die Gute-Laune-Nummer Jajaja gemeinsam mit ihrem Papa geschrieben. Auch Schwimm mit der Welle hat eine ganz besondere Bedeutung für sie. „Wir alle haben gerade in der letzten Zeit gelernt, wie kostbar einige Dinge sind. Das ist der perfekte Titel, um auf den Tischen zu tanzen und das Leben, die Liebe und die Freundschaft zu feiern“, freut sich die Sängerin. Beide Tracks ebenso wie der Uptempo-Song Tanzen seien inspiriert von Kulthits wie Griechischer Wein oder Moskau. „Diese Lieder stehen für das Feuer, südländische Lebensfreude und Leichtigkeit. Ich liebe diese alten Klassiker und wollte neue Songs schreiben, zu denen die Menschen genauso ausgelassen feiern können. Mit dem Lebensgefühl eines Sommerurlaubes im Herzen. Einfach für einen Moment alles vergessen und das Leben genießen.“

Für die großen Gefühle sorgt auch die Ballade Dein Zuhaus, die allen Mut machen soll. „Ich liebe große Balladen und diese bedeutet mir besonders viel. Es geht darum, nicht immer stark sein zu müssen und auch mal Schwächen zeigen zu können. Vor allem Männern fällt dies manchmal schwer. Ich wollte all diese Menschen ansprechen und ihnen sagen: es gibt dieses Zuhause, wo man sich fallen lassen kann. Es gibt immer jemanden, der an dich glaubt, auch wenn du es selbst nicht mehr kannst“, so Maria Voskania. Mit ihrem neuen Album will sie deshalb vor allem eines präsentieren: Klassische, leichte Schlager mit echten Gefühlen und authentischen Geschichten, die berühren, begeistern und vor allem glücklich machen. (mh)

„Wir alle haben gerade in der letzten Zeit gelernt, wie kostbar einige Dinge sind. Das ist der perfekte Titel, um auf den Tischen zu tanzen und das Leben, die Liebe und die Freundschaft zu feiern“

www.mariavoskania.de 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.